Kingsdown Camping
build and travel,  vw-bus

Busfest 2019 – Roadtrip Woche –

Nachdem wir über die letzten Monate mit dem Veranstalterteam geklärt haben, dass wir unsere Busse mit Motorumbauten in einer der Veranstaltungshallen ausstellen sollen war klar: Da müssen wir auf jeden Fall hin.

In ähnlicher Besetzung, wie sschon vor 2 Jahren haben wir uns also auf die (fast nur) Männertour begeben. Erster Halt dieses Mal: Ein Nachtstellplatz in Neukirchen Vluyn als Sammelpunkt. Zum Stellplatz habe ich hier einen eigenen Blogbeitrag verfasst.

Zeitig am nächsten Morgen geht es weiter Richtung Frankreich, die Fähre haben wir dieses Mal ab Dünkirchen gebucht. Kurz vor dem Hafen noch einen Zwischenstop bei einem französischen Supermarkt, um uns mit Croissants, Baguette und Kronenbourg einzudecken und dann weiter zum Hafen.

Anders als bei der letzten Überfahrt sind wir dieses Mal mitten am Tag unterwegs, die Klippen von Dover zeigen sich also im Tageslicht in ihrer ganzen Pracht…

Stop für die Nacht ist der Kingsdown-Campingplatz in Deal. Ein toller Platz ohne Perzellierung oberhalb der Klippen, mit einer tollen Aussicht auf das Meer.

Kingsdown Camping
Kingsdown Camping

Hier endet der erste Reisetag gemütlich bei einem Pint Bier im nahegelegenen Pub.

Zetland Arms, Deal

Bevor es am nächsten Morgen weitergeht, habe ich eine ausgiebige Laufrunde am Strand eingelegt, Man kann kilometerlang auf gut ausgebauten Wegen am Strand langlaufen. Der Zugang zum Strand ist durch einen rückwärtigen Ausgang des Campinplatzes möglich. Wer sich über die Wege in der Gegend näher informieren möchte sollte hier nachsehen oder hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.