seitlicher Getriebedeckel entfernt
build and travel,  vw-bus

seitlichen Deckel am Automatrikgetriebe tauschen

Nach dem Getriebetausch hat das Getriebe nach einer Weile angefangen, Öl zu verlieren. Es hat eine Weile gedauert, die Ursache zu finden, aber irgendwann war ich mir sicher, dass es vom seitlichen Deckel kommt, weil die Dichtung aufgegeben hat.

Dichtung und Deckel hatte ich noch zu Hause, also war tauschen angesagt. Es ist zwar ziemlich fummlig, aber grundsätzlich geht es, wenn man unter dem Auto liegt Öl kommt auch nur minimal dort raus, wenn das Auto nicht läuft, bzw. das Getriebe nicht unter Öldruck steht.

Der Deckel selbst ist mit einer Klammer von außen gesichert, die hat eine Führung am Getriebegehäuse und sitzt ziemlich stramm. Der Deckel selbst ist nur mit seinem Dichtring eingesetzt. Benötigt werden:

  • eine Rohrzange
  • ein feines Schleifpapier
  • Lappen
  • Bremsenreiniger
  • neuer Dichtring
benötigtes Werkzeug zum Wechsel
benötigtes Werkzeug zum Wechsel

Die Spange wird vorsichtig abgebogen und dann der Deckel mit der Rohrzange vorsichtig gelöst. Er lässt sich dann mit der Hand abziehen.

seitlicher Getriebedeckel entfernt
seitlicher Getriebedeckel entfernt

Mit dem Schleifpapier wird die Nut für den Dichtring vorsichtig angerauht und dann mit Bremsenreiniger gereinigt. Nachdem man den neuen Dichtring vorsichtig eingesetzt hat, den Deckel gerade aufstecken.

Am kniffligsten ist eigentlich, die Spange wieder so drauf zu bekommen, dass der Deckel vernünftig gehalten wird, da sie doch ziemlich stramm ist. Mit einem Schraubendreher und ein wenig Geduld lässt sie sich aber wieder in die richtige Position der Führung hebeln.

seitlicher Getriebedeckel ersetzt
seitlicher Getriebedeckel ersetzt

Ergebnis der ausgiebigen Probefahrt: Der Deckel ist wieder dicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.