Carat Verkleidung
custom style,  vw-bus

Custom Style Innenausbau Teil 3 -die Carat-Verkleidung-

Nachdem der Innenhimmel drin ist und die Caratteile ja vor Kurzem schon alle von uns mit Alcantara bezogen wurden, kann die Carat Verkleidung nun endlich eingebaut werden. Wenn man das noch nie gemacht hat, ist das eine ganz schöne Fummelei. Die Teile sind ja alle auch schon einige Jährchen alt und aus anderen Fahrzeugen, an deren Konturen sie sich angepasst haben, deswegen ist viel Fummelarbeit nötig, bis das mal vernünftig sitzt.

Wichtig ist, dass man vorne mit der großen Aufnahme für die Sonnenblenden beginnt und sich nach hinten arbeitet. Das Teil im Farzeugheck wird als letztes eingesetzt. Wenn man es anders versucht, stellt man schnell fest, dass die Verriegelungen der einzelnen Teile nicht passen.

Carat Verkleidung
Carat Verkleidung

Danach baut man seitlich weiter:

Dünne Bohrer und passende Blechschrauben sind auch wichtig, wenn man das Ganze in einem Fahrzeug verbaut, in dem noch keine Verkleidung war.

Fertig sieht das Ganze dann so aus:

Innenverkleidung
Innenhimmel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.