Golf IV Schminkspiegel
custom style,  vw-bus

Carat Sonnenblende und Beleuchtung Innenlichtkonzept Teil 1

Die originale Carat Sonnenblende hat auf der Beifahrerseite einen beleuchteten Schminkspiegel, allerdings ist der nicht besonders hübsch und da die Verkleidung ohnehin vollständig überholt werden soll, liegt es nahe, hier etwas schöneres aus einem anderen Fahrzeug zu verbauen.

Bie diversen Herstellern gibt es Varianten, bei denen der Schalter in der Spiegelabdeckung integriert ist und das Licht entweder durch Hochklappen, oder Aufschieben der Abdeckung eingeschaltet wird. Ich habe die Variante von einem Golf IV gewählt, wo der Schalter durch Aufklappen betätigt wird. Die eigentliche Leuchte sitzt nicht am Spiegel, sondern im Dach und wird nur von der Blende aus geschaltet.

Golf IV Schminkspiegel

Aus der Carat Blende habe ich vorsichtig mit einem Skalpell den Spiegel herausgelöst, der in einer Kunststoffschale sitzt und beide Kabel entfernt. Die Schale selbst muss auch weg, sonst passt es nicht.

Carat Sonnenblende Leuchte

Gleiches bei der Golf Sonnenblende, das ist allerdings etwas aufwändiger, das das ganze Gehäuse in einer Art festem Schaum sitzt und dort herausgeschnitten werden muss. Aufpassen, dass man die Kabel hier nicht beschädigt…

Golf IV Schminkspiegel

Bei der Verkabelung sich vorher vergegenwärtigen, wie die Schaltung funktioniert, die Spiegelklappe schaltet Plus, also muss nur die Plusleitung in die Blende hinein und wieder heraisgeführt werden, das ist anders als bei der original Carat Lampe, wo Plus und Masse in die Blende geführt werden.

Golf IV Schminkspiegel

Der Ausschnitt ist nun etwas größer als die Lampe, das muss beim Beziehen der Sonnenblende entsprechend aufgefüllt werden, bevor die Lampe eingeklebt werden kann.

IMAG1114

Teileummern (ohne Gewähr):

Golf IV Schminkspiegelleuchte: 3B0 947 113

Stecker dazu: 3B0 972702

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.